Palma Nova und Magaluf

Strand von Magaluf auf Mallorca

Die beiden nahezu miteinander verschmolzenen Ferienorte Palma Nova und Magaluf sind auf der Westseite der Bucht von Palma de Mallorca in etwa das, was die Playa de Palma auf der Ostseite ist. Hier wird rund um die Uhr getanzt, geflirtet und getrunken. Der Hauptunterschied: nach Magaluf kommen hauptsächlich britische Urlauber.
Das Freizeitangebot ist fast noch größer als an der Playa de Palma, wenn es da überhaupt noch eine Steigerung gibt. Und auch hier finden Sonnenhungrige einen langgezogenen, feinen, weißen Sandstrand mit allem erdenklichen Strandservice vor. mehr...

Posted in Mallorca Urlaub | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Palma Nova und Magaluf

Hells Angels gründen offenbar Charter auf Mallorca

Nachdem sich das Charter der Hells Angels Hannover im Sommer 2012 offiziell aufgelöst hat sind laut „Focus Online“ nun einige ehemalige Mitglieder auf Mallorca aktiv. Dort wurde nach Erkenntnissen des Landeskriminalamts Niedersachsen offenbar ein neues Charter mit dem Namen „HAMC Mallorca“ gegründet. Beteiligt sein soll laut Focus auch der ehemalige Präsident der Hannoveraner Rocker Frank Hanebuth, der einem Vertrauten zu Folge mehrmals im Jahr auf Mallorca weilt und dessen Anwesen im letzten Jahr von einem Sondereinsatzkommando der niedersächsischen Polizei gestürmt und durchsucht worden war.

Posted in Mallorca News | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Hells Angels gründen offenbar Charter auf Mallorca

Saftige Preiserhöhung bei Sightseeing-Touren in Palma

Wer kennt sie nicht, die roten Doppeldecker-Busse, die für Sightseeing-Touren durch Mallorcas Inselhauptstadt bereitstehen? Aufgrund gestiegener Dieselpreise werden Touristen, die mit diesen Bussen die Sehenswürdigkeiten Palmas erkunden möchten, demnächst tiefer in die Tasche greifen müssen. Der Betreiber plant die Fahrpreise um sechzehn Prozent zu erhöhen. Erwachsene zahlen dann achtzehn statt wie bisher fünfzehn Euro. Für Pensionäre und Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren steigt der Preis auf neun Euro. Die roten Busse verzeichnen jährlich knapp eine Viertel Million Fahrgäste. Ein Drittel davon sind britische und deutsche Urlauber.

Die Sightseeing-Touren mit Bussen können, wie auch z.B. deutschsprachige Führungen durch Palmas Altstadt inkl. Besichtigungen einiger wundervoller, ehemaliger Stadtpaläste, nicht nur vor Ort, sondern auch über verschiedene Reiseveranstalter gebucht werden. Eine umfassende Reiseveranstalter Übersicht finden Urlauber z.B. auf Reiselinks.de.

Posted in Mallorca News, Mallorca Urlaub | Tagged | Kommentare deaktiviert für Saftige Preiserhöhung bei Sightseeing-Touren in Palma

„Wetten, dass…“ auch 2013 wieder auf Mallorca zu Gast

Auch mit dem neuen Moderator Markus Lanz wird im kommenden Jahr eine „Wetten, dass…“ Sendung auf Mallorca stattfinden. Das ZDF gab als Sendetermin für die Show in Palmas Stierkampfarena den 8.6.2013 bekannt. Karten für die Show können ab sofort vorbestellt werden. Aufgrund der hohen Nachfrage werden die Tickets allerdings am 1. Märt und 1. April verlost.

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, kann bei Binoli, dem Reiseveranstalter der Air Berlin, ein Paket mit Flug, vier Nächten im Hotel mit Halbpension und natürlich Tickets für „Wetten, dass…“ buchen. Das Paket kostet 477,- EUR. —> http://airberlin.binoli.de/

Posted in Mallorca News | Tagged , | Kommentare deaktiviert für „Wetten, dass…“ auch 2013 wieder auf Mallorca zu Gast

Wanderurlaub auf Mallorca

Serra de Tramuntana

Mallorca ist ein wahres Eldorado für Touristen und Wanderer. Hunderttausende Deutsche kommen jedes Jahr auf die größte Baleareninsel. Daher wird Mallorca auch liebevoll das 17. Bundesland genannt. Viele Strand- und Badeurlauber sind unter den Touristen. Was aber viele Menschen nicht wissen, Mallorca ist auch ein hervorragendes Gebiet um zu Wandern. Insbesondere im Frühjahr und im Spätherbst, wo die Hitze die Insel verschont, kann man die Insel sehr gut zu Fuß erkunden. Die üppige Fauna und die beeindruckende Landschaft der Insel, eignen sich ausgezeichnet für Wander- und Treckingtouren. mehr...

Posted in Mallorca Sport, Mallorca Urlaub, Reise | Tagged , , | 2 Comments

Mallorca plant Müllimport in 2013

Die im Jahr 2007 auf eine Gesamtkapazität von siebenhunderttausend Tonnen pro Jahr ausgebaute Müllverbrennungsanlage im etwa 15 Kilometer nördlich von Palma gelegenen Son Reus war mit weniger als 500.000 Tonnen im Jahr 2011 nicht voll ausgelastet. Die Partido Popular (PP) hat nun am vergangenen Montag im Parlament der Balearen den Antrag gestellt etwa einhundertausend Tonnen Müll aus Städten in Irland, Großbritannien und Italien zu importieren. Durch die bessere Auslastung der MVA soll u.a. eine durch den Betreiber bereits angedrohte Erhöhung der Müllgebühren verhindert werden.

Es überrascht nicht, dass sich gegen diese Planungen Protest von allen Seiten regt. Bewohner der Orte Bunyola und Palmanyola bezeichneten die Pläne als „ungeheurlich“ und wiesen auf die Nähe der Verbrennungsanlage zum Tramuntana-Gebrige und einem Krankenhaus hin. Allerdings besteht die Anlage ohnehin seit langer Zeit, und diese Proteste kommen daher wohl etwas verspätet.

Ob die Regierung einer von Einnahmen aus dem Tourismus abhängigen Insel sich und ihren Bürgern mit diesen Müllimporten langfristig einen Gefallen tut, bleibt jedoch mehr als fraglich. Es scheint, dass die Baleraren-Regierung, ähnlich dem Bauvorhaben am Strand Es Trenc, die Interessen einzelner, finanzstarker Geschäftsleute dem Willen der Bevölkerung überordnet.

Posted in Mallorca News | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für Mallorca plant Müllimport in 2013

Geführte Touren durch das Inland von Mallorca

Mallorca hat weitaus mehr zu bieten, als den legendären Ballermann oder das bunte Nachtleben der Insel, das sich in zahlreichen, angesagten Clubs abspielt. Das Landesinnere der Insel ist auf jeden Fall einen Ausflug wert, denn hier kann man nicht nur die wunderschöne Landschaft fernab vom Touristentrubel bewundern, auch der mallorquinische Alltag, die Kultur sowie romantische Gassen in mittelalterlichen kleinen Dörfern. mehr...

Posted in Mallorca Urlaub, Reise | Tagged , , | 1 Comment

Mallorcas bewegte Geschichte

Mallorcas Geschichte ist nicht nur geprägt von heftigen Auseinandersetzungen zwischen verschiedenen Völkern, sondern auch im wirtschaftlichen Bereich hat sich auf der Baleareninsel in den letzten Jahrhunderten so einiges getan. Von den Türken besetzt bedeutete dies für Mallorca den Niedergang des Orienthandels. Das türkische Reich hatte im 15. Jahrhundert den kompletten Mittelmeerraum unter seine Herrschaft gebracht. Die türkischen Seeräuber plünderten viele Städte dieses Gebietes und auch die spanischen Inseln blieben nicht von ihren Angriffen verschont. mehr...

Posted in Mallorca allgemein | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Mallorcas bewegte Geschichte

U-Boot im Hafen von Palma de Mallorca zu besichtigen

Am kommenden Wochenende bietet der Hafen von Palma de Mallorca eine weitere Attraktion für Urlauber und Einheimische: Auf Höhe des Shopping-Tempels Porto Pi machen vierzehn Kriegsschiffe aus 5 Nationen fest und können im Rahmen einer „Open-Ship“ Veranstaltung besichtigt werden. Zu den Schiffen gehören unter anderem ein Unterseeboot, sowie das deutsche Minenjagdboot „Sulzbach-Rosenberg“. Die Schiffe nehmen an einer Minenräumübung der NATO teil und können am 23. und 24.06. von sechzehn bis neunzehnuhrdreißig besichtigt werden.

Posted in Mallorca News | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für U-Boot im Hafen von Palma de Mallorca zu besichtigen

Das „Eimersaufen“ bleibt an der Playa de Palma weiterhin untersagt

Es war und ist leider immer noch eines der negativen Klischees, wenn es um El Arenal und die Playa de Palma geht: Gruppen junger Urlauber, die am Strand mit Strohhalmen Sangria aus Plastikeimern schlürfen, und dies bevorzugt bei 40°C in der prallen Sonne.

Allerdings ist dieses zweifelhafte Vergnügen seit dem vergangenen Jahr schlicht nicht mehr erlaubt. Den Wirten an der Playa de Palma wurde der Ausschank von Alkohol in Eimern im Jahr 2011 untersagt, und auch der Konsum ist in dieser Form verboten. Hierauf wies Palmas Policia Local, die Stadtpolizei von Palma de Mallorca, am vergangenen Donnerstag angesichts der bevorstehenden Hauptsaison erneut hin und kündigte an, die strikte Einhaltung dieses Verbots verstärkt im Auge zu behalten. Das billige Gesöff kann also sehr leicht sehr teuer werden, wenn man zu dem Eimer noch ein Bußgeld auferlegt bekommt.

Posted in Mallorca News, Mallorca Urlaub | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Das „Eimersaufen“ bleibt an der Playa de Palma weiterhin untersagt