Das Winterwetter auf Mallorca hält an

Die stärksten Schneefälle seit 56 Jahren, Temperaturen unter Null und gesperrte Straßen: Die Ausläufer der sibirischen Hochdruckgebiete, die ganz Europa bibbern lassen, halten weiterhin auch Mallorcain ihrem eisigen Griff.

In Andratx im Westen der Insel fielen satte zwanzig Zentimeter Neuschnee, in der Hautpstadt Palma immerhin noch sieben Zentimeter. Zu Verkehrsbehinderungen kommt es derzeit immer noch im gesamten Norden und Nordwesten. Die MA-10, die durch die Serra de Tramuntana führt ist seit vorgestern voll gesperrt.

Auch am heutigen Sonntag sollen noch ein paar Flocken fallen. Ab morgen sollen die Temperaturen dann aber wieder milder werden.

This entry was posted in Mallorca News and tagged . Bookmark the permalink.